Endoprothetik

Bei schwerwiegenden Erkrankungen von Hüft-, Knie-, oder Ellbogengelenken ist der Ersatz durch eine Endoprothese oft die einzige Möglichkeit, dem Tier ein Leben ohne Schmerzen zu ermöglichen.

Die Implantation unserer Endoprothesen erfolgt zementfrei und erfordert nur eine sehr geringe Resektion des Knochens, so dass z.B. bei einem künstlichen Hüftgelenk (s. Bilder) der Schenkelhals weitgehend erhalten bleibt.

  • künstliche Hüftgelenke
  • künstliche Kniegelenke
  • teilprothetische Ellbogengelenke (CUE)

Siehe Link Firma Innoplant

Die Vorteile im Überblick

  • kurze Operationsdauer
  • minimale Knochenresektion
  • hohe Primärstabilität
  • sofortige Belastbarkeit
  • zementfreie Implantation
  • leichtere Entfernbarkeit bei Komplikationen